Das Reich der Feen

Aus Telarapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
ROTF header.jpg

Das Reich der Feen ist eine Instanz für Spieler auf Level 17. Sie richtet sich vornehmlich an Charaktere der Fraktion Wächter, kann jedoch auch von Skeptikern betreten werden.


Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gemeinen Jahreszeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Silberwald, genauer gesagt im Hof von Heckenzeil, steht ein alter Wunschbrunnen. Wer in diesen Brunnen fällt, landet in einem Irrgarten aus hohen Hecken. Die Luft dort ist süß und still und voll von schwirrenden Feen. Die meisten Unglückseligen finden keinen Weg zurück, die wirklich Bedauernswerten aber wandern durch das Labyrinth und gelangen in eine Welt aus Wahn und Qualen.

Die Feen haben sich ein Stück Telaras unter den Nagel gerissen und biegen dort alles so zurecht, wie es ihnen gefällt, von der Physik bis zum Wetter. Dieses entführte Stück Land ist gleichermaßen Spielplatz und Hochburg des Feenherrschers Twyl – er nennt es das Reich der Feen.

Ein schnatterhafter Schwindler bewacht den Ausgang des Heckenlabyrinths. Diejenigen, die seinen Dolchen ausweichen können, finden sich am Fuße eine Berges wieder. Auf diesen Berg führt ein Weg, der jeder Logik entbehrt. Es war ganz nach Twyls Geschmack, das Reich der Feen in vier Terrassen zu unterteilen, jede einzelne eine ewige Verhöhnung der Jahreszeiten auf Telara, und auf jeder der Terrassen spukt einer seiner wahnsinnigen Anhänger.

Wer die Herausforderungen von Frühling, Sommer und Herbst überlebt, gelangt am Ende des Weges zu den Gletscherinseln, die frei im wirbelnden Ether schweben. Von hier aus wacht Twyl über sein kleines Universum und braucht dabei genauso wenig Schutz wie ein Künstler, der sich an seinen Kreationen erfreut.

Die guten Nachbarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gütigen, die kleinen Menschlein, die guten Nachbarn. Es ist nicht klug, die Feen mit einem unfreundlichen Wort zu bezeichnen. Allzu schnell lenkt man damit die Aufmerksamkeit der schrecklichen, kleinen Kreaturen auf sich. Feen sind das Urvolk der Ebene des Lebens und verkörpern die herzlose Launenhaftigkeit der Wildnis. Ihre Körper sind wie die kleiner Kinder und ihre Gesichtszüge gleichen denen der Elfen. Ihre Haut schimmert, ihr Lachen berauscht, ihre Augen aber sind schwarz und tot. Die spielerische Fassade der Feen trügt. Sie lieben es, Sterbliche in grausamen Wettbewerben zu manipulieren oder ihnen im sportlichen Wettstreit Arme und Beine auszureißen.

Feen schweifen in allen vier Jahreszeiten ihres Reiches umher, jede Jahreszeit aber beherbergt auch einzigartige und besonders schreckliche Bewohner. Schlurfer sehen auf den ersten Blick aus wie ein harmloser Haufen Herbstblätter, doch dann erkennt man ihre schwabbeligen Arme und Froschmäuler, mit denen sie ihre Beute in einem Stück verschlingen können. Arborier wandeln den Weg entlang und warten begierig darauf, Knochen mit ihren knotigen Fäusten zu zerschmettern. Auf der Herbstterrasse feiern die Satyrn ihre wilden Saufgelage, sie prügeln sich und zechen, und sie weiden jeden aus, der sich ihrem Gelage nicht anschließen möchte.

Die Helden, die die Winterterrasse erreichen, sehen sich Twyls Elitewächtern gegenüber. Der Aristokrat, der lange Zeit der Liebling von Grünschuppe war, beherrscht nicht nur die Bevölkerung des Reichs sondern sogar das Reich selbst. Seine wirren Gedanken formten das Labyrinth und seinem zerrütteten Geist entsprang die Idee, das Feenreich in vier Jahreszeiten aufzuteilen. Wer sich an seinen tänzelnden Günstlingen vorbei gekämpft hat, trifft schließlich auf Twyl. Der Feenherrscher besitzt die Fähigkeit, Illusionen zu spinnen, die selbst den Tapfersten in den Wahnsinn treiben.

Das Abenteuer ruft: Ein bisschen Wahnsinn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niemand weiß, warum Twyl im Reich der Feen so zurückgezogen lebt. Er war es, der den Prinzen Hylas des Elfenstammes Aelfwar dazu brachte, sich Grünschuppe anzuschließen. Nach einem solchen Erfolg nahmen die Beschützer in der Region an, dass Twyl aktiv und aggressiv auftreten würde. Stattdessen aber zog er sich in seine eigene kleine Welt zurück.

Shyla Sternfeuer, Pentarchin der Vigilie, würde alles geben, um zu erfahren, warum sich Twyl versteckt hält. Sie hat den Wächtern eine reiche Belohnung versprochen, wenn es ihnen gelingt, die geheimnisvollen Beweggründe Twyls aufzudecken oder den Feenherrscher zu töten. Silberwald wäre dann von einer großen Gefahr befreit. Vielleicht ist es möglich, den Feen das Land zu entreißen und es wieder zu dem zu machen, was es einst in Telara gewesen ist

Das Reich der Feen ist erfüllt von Magie, alles ist verzaubert, angefangen bei den seltsamen Pflanzen bis hin zur Luft der aufgeteilten Jahreszeiten. Es kann gut sein, das Abenteurer einige dieser Dinge sehr nützlich finden, z. B. die glitzernden Feenwaffen, die in süß duftendes, todbringendes Gift getaucht sind. Auf den Auserwählten, der es all diesen Gefahren zum Trotz wagt, in den Zauberbrunnen zu springen, durch die Irrwege aus Hecken zu ziehen und sich den Weg durch das Feenreich zu bahnen, warten Reichtümer und Ruhm.

Bosse der der Instanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosse der kleinen Instanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosse der Expert Instanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Loot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loot der kleinen Instanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schwindler Maelow
[Gürtel der gestohlenen Ringe]
[Feengefertigte Panzerhandschuhe]
[Spiel des Schwindlers]
  • Luggodhan
[Algenüberzogener Buckler]
[Zumeist verdautes Seil]
[Stiefel mit Gallenflecken]
  • Gefechtsmeister Atrophinius
[Met-verklebte Handbandagen]
[Handschuhe des trunkenen Zorns]
[Stoß des Atrophinius]
[Sack des Gefechtsmeisters]
  • Feenfürst Twyl
[Gerechtigkeit des Herrn der Feen]
[Feenschlag-Langbogen]
[Satyr-Widersacherspalter]
[Twyls Eisschuhe]

Loot der Expert Instanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zonen Drops
[Feenberührte Kappe]
[Anleitung:Dunkeltuch-Mütze]
[Anleitung:Bösartige Zweihandaxt]
  • Schwindler Maelow
[Feenholz-Langstab]
[Hainpirscher-Schulterplatten]
[Schild des gebrochenen Herzens]
[Heckenwachen-Stosskragen]
[Tand der Lebenswache]
[Maelows falsches Spiel]
  • Luggodhan
[Gallenschlag]
[Abscheuliche Edelstein-Halskette]
[Luggodhans aufgedunsenes Auge]
[Eitergetränktes Siegel]
[Schleimlingwachen]
[Zungenhaut-Handschuhe]
  • Orban der große Imker
[Herbstschleier]
[Feennektarsiegel]
[Reich der Natur]
[Metbrauer-Schärpe]
[Orbans Zorn]
[Ringe des ältesten Baumes]
[Eisensamen-Halskette]
  • Gefechtsmeister Atrophinius
[Abgenutzter Kettenpanzer des Gefechtsmeisters]
[Metbefleckte Beinplatten]
[Sumpflingtreter]
[Zank-Zermalmer]
[Schimmernder Feenring]
[Schlachtrüstung des Satyr-Fürsten]
  • Chillblains Winterfrost
[Blizzardfluch]
[Seidenschärpe des Frostes]
[Chillblains Tränen]
  • Feenfürst Twyl
[Kutte der Feengeheimnisse]
[Gesicht der schonungslosen Wahrheit]
[Helm der lebendigen Gnade]
[Streben des Königs]
[Mittel des Königs]
[Albtraum-Stosskragen]
[Anleitung:Lichtzerschmetterer]


Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rift-planes-of-telara-20100817073209527.jpg
Rift-planes-of-telara-20100817073220808.jpg
Rift-planes-of-telara-20100817073236245.jpg
Rift-planes-of-telara-20100817073242338.jpg
Rotf 02 litebox.jpg
Rotf 03 litebox.jpg
Rotf 01 litebox.jpg

Konzeptzeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rift-planes-of-telara-20100817073217886.jpg
Rift-planes-of-telara-20100817073227964.jpg
Rift-planes-of-telara-20100817073230730.jpg
Rift-planes-of-telara-20100817073233479.jpg

|}


Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Realm of the Fae Video auf YouTube